VR-geschützt: Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG spendet über 5.252 Masken an Schulen

Regionale Auftakt der bayernweiten Aktion "VR geschützt"

Unser Bild zeigt: Die beiden Vorstände der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG, Josef Geserer (l.) und Johann Pernpaintner (r.) gemeinsam mit Landrätin Tanja Schweiger, Schulamtsvertreter Klaus Dierl sowie MAC-Geschäftsführerin Eveline Schönleber (v.l.n.r.)

Donaustauf. Der regionale Auftakt der Aktion „VR geschützt“ fand im Mai vor den Türen der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG in Donaustauf statt. Das Ziel dabei ist, die Schulen in der Region mit einer ausreichenden Mengen an Mund-Nasen-Masken für die Kinder auszustatten. Die beiden Vorstände Johann Pernpaintner und Josef Geserer begrüßten dabei Tanja Schweiger, Landrätin des Landkreises Regensburg, Klaus Dierl von den staatl. Schulämtern im Landkreis und in der Stadt Regensburg sowie Eveline Schönleber, Geschäftsführerin von MAC Jeans.

„Wir wollen einen Beitrag leisten, um sich vor Corona schützen zu können und die Pandemie einzudämmen“, erklärte Pernpaintner gleich zu Beginn des Termins. Aus diesem Grund habe man sich dazu entschlossen, Mund-Nasen-Masken für die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte im Einzugsgebiet zu spenden. Die Aktion findet in Zusammenarbeit des Genossenschaftsverbands Bayern, dem VR Gewinnsparverein Bayern und den örtlichen Volks- bzw. Raiffeisenbanken in Bayern statt. Die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG startet mit der gemeinnützigen Aktion, welche auch für die genossenschaftlichen Werte der Volks- und Raiffeisenbanken wie „Solidarität“ und „Partnerschaftlichkeit“ stehe.

Es nehmen rund 19 Schulen aus der südlichen Oberpfalz an der Aktion teil. „VR geschützt“ stellt dabei eine wichtige Ergänzung zur kommunalen Unterstützung dar. Die Aktion ist bei den Schulvertretern auf insgesamt sehr positive Resonanz gestoßen. Raiffeisenbank-Vorstand Josef Geserer erklärte, dass bereits über 5.252 Masken geordert wurden. Der Gesamtwert der bestellten Masken für die Schulen beläuft sich auf 31.250 Euro und stammt aus dem Reinertrag des Gewinnsparens. „Als regional verwurzelte Genossenschaftsbank möchten auch wir, dass Schülerinnen und Schüler auch in Zeiten der Corona-Pandemie sicher und geschützt sind – ob in der Schule, im Schulbus oder in ihrer Freizeit“, so Geserer.

Für eine qualitativ hochwertige und stabile Verarbeitung sorgt der oberpfälzer Textilhersteller MAC Jeans mit Sitz in Wald / Roßbach. Dieser produziert derzeit mit Hochdruck und großem Engagement die stark nachgefragten Masken. Landrätin Tanja Schweiger lobte die Unterstützung vonseiten der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG. Auch Klaus Dierl bedankte sich dafür im Namen der Schulen in der Region für die großartige Aktion.