Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG unterstützt Grundschulen in der Region

Raiffeisenbank unterstützt Grundschulen in der Region
Geschäftsstellenleiter Harald Bader (2.v.r.) bei der Übergabe der ScolaFlex-Tafeln an die Grundschule in Donaustauf.

Für insgesamt 6000 Euro stattet die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG die Schulanfänger in der Region mit hochwertigen Scola-Flex-Tafeln aus. Insgesamt erhielten 18 Grundschulen mit über 700 Abc-Schützen ein Set, bestehend aus einer hochwertigen Tafel, einer Schutzhülle und einem weißen Tafelstift. Für die regionale Genossenschaftsbank ist die Förderung der Bildungseinrichtungen vor Ort ein wichtiger Bestandteil ihrer Unternehmensphilosophie.

„Schreiben, Lesen und Rechnen sind die Grundbausteine für jede Schülerin und jeden Schüler und so die Ausgangsbasis für ein selbstbestimmtes und erfolgreiches Leben“, erklärt Josef Geserer, Vorsitzender der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG. Für Vorschüler und Schreibanfänger sei die Scola-Flex-Tafel der ideale Lernpartner. Dank zwei verschiedener Seiten – eine liniert und eine kariert – dient das Lerngerät sowohl zum Schreiben als auch zum Rechnen. Die bruchsichere und extrem leichte Tafel ist mit einem Wisch frei von Kreide und kann beliebig oft wiederverwendet werden. Die kleine Überraschung der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG sorgte für strahlende Gesichter bei den Schulanfängern. Die Klassleiter bedankten sich und freuen sich darauf die Tafeln in den Unterricht zu integrieren.