Ehrungen langjähriger Mitglieder der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG

Unser Foto zeigt die Geehrten mit Vorstandsvorsitzendem Johann Pernpaintner (links), Aufsichtsratsvorsitzendem Karl Appl (4. von rechts) und Vorstand Josef Geserer (rechts).

Im Nachgang an die jährlich stattfindende Vertreterversammlung, einem der drei Organe der Raiffeisenbank Oberpfalz Süd ermöglicht die Bank allen Kunden und Mitgliedern Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr zu nehmen. Hierzu veranstaltet die Raiffeisenbank 3 Informationsveranstaltungen auf das Geschäftsgebiet verteilt. Am Dienstag, den 9. Mai 2017 fand die dritte Informationsveranstaltung in Sünching statt, zu der etwas mehr wie 200 Gäste erschienen waren.

Nach dem Gedenken an die in 2016 verstorbenen Mitglieder der Bank berichtete der Vorstandsvorsitzende Johann Pernpaintner über das Geschäftsjahr 2016 sowie den Jahresabschluss per 31.12.2016. Vorstand Josef Geserer übernahm den Tagesordnungspunkt „Aktuelles“.

Ein Höhepunkt der jährlichen Informationsveranstaltung stellt die Ehrung der langjährigen Mitglieder der Bank dar. Für 50-jährige Treue zur Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG wurden in Sünching geehrt:

 

Josef Blendl, Sünching / Georg Deser-Gaillinger, Oberehring / Albert Eckl, Pfatter / Otto Flauger, Sünching / Josef Gottswinter, Geiselhöring / Josef Hemauer, Aufhausen / Johann Hönig, Oberehring / Rudolf Krause, Sünching / Helmut Krottenthaler, Schierling / Johann Lichtinger, Pfatter / Josef Meisinger, Schönach / Franz Xaver Rinner, Pfatter / Erwin Rist, Sünching / Richard Rötzer, Riekofen / Thomas Schindlbeck, Griesau / Paulus Speiser, Dengling / Ludwig Stadler, Pfatter / Hermann Stücker, St. Annahof

Die Geehrten erhielten neben der goldenen Raiffeisennadel eine Urkunde und ein Geschenk.

 

Den letzten Abschnitt der Veranstaltung übernahm Herr Dr. Norbert Mayer, Notar aus Regensburg, mit seinem interessanten Vortrag zum Thema „Vorsorge für den Ernstfall – Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung“.