Die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG ist attraktiver Ausbilder

Unser Bild zeigt (v.l.)): Vorstand Josef Geserer, Niklas Brei, Melanie Eberl, Ramona Morawietz und Vorstand Johann Pernpaintner

Die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG ist ein gefragter Arbeitgeber in der Region, auch wenn es um die Wahl des Ausbildungsbetriebes geht: In diesem Jahr haben mit Ramona Morawietz, Melanie Eberl und Niklas Brei drei junge Menschen eine Ausbildung bei der Kreditgenossenschaft begonnen. Insgesamt beschäftigt die Bank aktuell 10 Azubis. Somit bleibt die Zahl der Auszubildenden weiter auf konstantem Niveau.


„Die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG bietet jungen Menschen eine anspruchsvolle
Berufsqualifikation mit ausgezeichneten Perspektiven auch nach dem Lehrabschluss“, bestätigte Vorstand Josef Geserer und ergänzte, dass nicht umsonst die bayerischen Kreditgenossenschaften als Ausbildungsbetriebe sehr gefragt seien.


Vorstand Johann Pernpaintner ergänzte, dass die qualifizierte Ausbildung junger Menschen für die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG eine der wichtigsten Investitionen in die Zukunft und für die jungen Nachwuchskräfte ein hervorragendes Fundament für die berufliche Zukunft sei. „Die Ausbildung junger Menschen stellt für uns einen wichtigen Baustein einer nachhaltigen Personalpolitik dar. Nur so können wir auch künftig auf gut ausgebildete und engagierte Fach- und Führungskräfte zurückgreifen.“, bestätigte Pernpaintner.