Ice Bucket Challenge

Die Raiffeisenbank Oberpfalz Süd eG wurde diese Woche von der Sparkasse Regensburg zur
Teilnahme an der Ice Bucket Challenge nominiert. Bei dieser Challenge kippen sich die Nominierten
einen Eimer mit Eiswasser über den Kopf, nominieren ebenfalls zwei weitere potentielle Teilnehmer
und spenden einen Betrag für einen guten Zweck. Mit dieser hauptsächlich über Facebook organisierten Aktion soll auf die Nervenkrankheit „Amyotrophe Lateralsklerose“ (ALS) aufmerksam gemacht werden und zu Spenden an die ALS Association aufgerufen werden.


Am Freitag, 05.09.2014 um 9.00 Uhr war es so weit. Vier Auszubildende der Bank, Christin Lotter,
Jana-Kristin Meinzinger, Felix Schmalhofer und Christof Wagner stellten sich mit Andreas Heuberger von der Abt. Unternehmenssteuerung der Herausforderung und wurden ordentlich nass. Als Spendenempfänger verkündete Heuberger die „retex - Regensburger Initiative
zur Schaffung von Arbeitsplätzen für psychisch kranke und behinderte Menschen e.V.“ in
Burgweinting und nominierte als weitere Teilnehmer die Raiffeisenbank Bad Abbach-Saal eG und die Raiffeisenbank Regenstauf eG.


Im Anschluss an die Aktion überreichte Franz Hess, (Leiter Vorstandsstab) zusammen mit den 4
Auszubildenden an den Geschäftsführer der retex, Helmut Endl und Heidi Müller (Dipl.Soz.Päd der
Einrichtung) einen Scheck in Höhe von 1.000,-- €. Helmut Endl war hoch erfreut über den
unerwarteten Geldsegen und bedankte sich bei der Bank für die großzügige Spende. Sein besonderer Dank galt natürlich den 4 Auszubildenden, die letztendlich dafür „leiden“ mussten.